Radiomontage – Workshop in Neumünster am 12. Juli 2014

Für alle die Freie Radios aufbauen wollen, bieten wir am kommenden Wochenende in Neumünster eine Radio-Workshop an. Es gibt noch zwei, drei Restplätze. Rückmeldungen bitte bis spätestens 10. Juli 2014.


Workshop “Der gebaute Beitrag” | Freies Radio Neumünster e. V.


Der gebaute Beitrag ist eine der kreativsten Formen journalistische Inhalte für das Radio aufzubereiten. Mit der richtigen Mischung aus akustischen Elementen und einem geeigneten Aufbau steht der Inhalt eines Themas im Vordergrund. Mit der Radiomontage erzählen wir Geschichten mit den Mitteln des Radios. Aus Gesprochenem, O-Tönen, Geräuschen, Atmos und Musik wird ein gebauter Beitrag. Wir können ein Thema umfassend darstellen, Kontroverses gegenüber stellen oder Mehrsprachigkeit darstellen. Es zählen Dramaturgie und Abwechslung.


Wir werden im Workshop anhand selbst aufgenommener Interviews erarbeiten, wie wir daraus eine Geschichte radiophon erzählen können. Wir besprechen die Sammlung des Materials und die Dramaturgie von O-Tönen, Atmos oder Musik und das Schreiben der Sprechtexte.


Im Freien Radio zählt der Blick von unten auf ein Thema. Wir wollen darüber reden, wen wir zu Wort kommen lassen, darüber was im Mainstream-Radio fehlt und wie ein emanzipatorischer Umgang, wie Teilhabe, wie Gegenöffentlichkeit und publizistische Ergänzung aussehen können.


Der Workshop richtet sich an alle, die Interesse am Radiomachen haben und mithelfen wollen eine Freies Radio in Neumünster aufzubauen. Von Vorteil wären Grundkenntnisse des Audioschnitts. Wenn vorhanden, bitte Laptop, Aufnahmegerät und gern auch schon Ideen und Rohmaterial für geplante Beiträge oder auch eigene Hörbeiträge mitbringen.


Termin: 12. Juli 2014 von 10 bis 17 Uhr


Der Ort wird nach Anmeldung (an nms@freie-radios-sh.org) per E-Mail mitgeteilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *